Marmorgugelhupf Rezept

Marmorgugelhupf

 

Marmorgugelhupf Rezept

Angaben zum Rezept

Schwierigkeitsgrad

60
Mittel

Kurze Beschreibung

Eine Wiener Mehlspeise mit viel Tradition ist der Marmorgugelhupf. Seinen Namen verdankt er seiner schönen Marmorierung.

Vorbereitungszeit

10

Zubereitungszeit

20
20 Minuten

Kochzeit

40

Gesamtzeit

60
Menge anpassen

Zutaten für 12 Stück

Marmorgugelhupf
  • 140 g Butter oder Margarine
  • 170 g Staubzucker (Puderzucker)
  • 4 Eier
  • 1 Pckg. Backpulver
  • Zitronenaroma
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Rum
  • 100 g Kristallzucker
  • 250 g Mehl (glatt)
  • 30 g Speisestärke (Maizena)
  • 1 l Milch
  • 1 Rippe Kochschokolade oder
  • 3 EL Kakao
  • Staubzucker zum Bezuckern
Detaillierte Anleitung

Schnellanleitung

Gugelhupfform, Pinsel, bemehlen

Gugelhupfform bemehlen

Eiklar, Schnee

Eidotter schaumig rühren

Kristallzucker, Schnee

Kristallzucker einrieseln lassen

Mehl, Backpulver, Salz

Zutaten vermengen

Teig, Backform

2/3 des Teigs in die Form gießen

Schokolade, Teig

den Rest mit Schokolade vermengen

Schokomasse, Weiße Masse

Schokomasse mit Gabel hineinziehen

Marmorgugelhupf

ca. 45-50 Minuten backen

Gugelhupf

Einige Minuten stehen lassen

Staubzucker, Marmorgugelhupf

Mit Staubzucker bestreuen

Weitere Angaben

Marmorgugelhupf
Rezept
Marmorgugelhupf
Autor:
Gabriela Wärter
Letzte Änderung:
18.04.2012
Eingeordnet in:
Kuchen, Wien, Gugelhupf