Kardinalschnitte Rezept

Kardinalschnitte

 

Kardinalschnitte Rezept

Detaillierte Anleitung

Eiklar, Salz, Schnee

Erste Masse vorbereiten

  • Sechs Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen.
Kristallzucker

Kristallzucker zugeben

  • Löffelweise die 18 dag Kristallzucker einschlagen.
Eier, Dotter, Kristallzucker, Vanillezucker

Zweite Masse vorbereiten

  • Zwei ganze Eier, drei Dotter, 55g Kristallzucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben.
Zutaten, Dunst, Wasserbad

Zutaten schaumig schlagen

  • Die Zutaten in der Schüssel über Dunst oder in einem heißen Wasserbad schaumig schlagen.
Mehl

Mehl einrühren

  • Mehl langsam einrühren.
Schnee, Spritzsack

Schnee in Spritzsack füllen

  • Schnee in Spritzbeutel (Spritzsack) füllen.
Schnee, befettetes Backblech

Schnee dressieren

  • Den Schnee in sechs Bahnen auf ein befettetes, bemehltes Backblech dressieren.
Dottermasse, Zwischenräume

mit Dottermasse ausfüllen

  • Die Zwischenräume mit der Dottermasse ausfüllen. Wichtig: die mittlere Bahn muss frei bleiben. Es sind zwei Streifen notwendig.
Staubzucker

Masse bezuckern

  • Tipp: Die Masse mit Staubzucker leicht bestreuen.
Backrohr

bei 180°C backen

  • Das Blech im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 15 bis 20 Minuten backen (Ober- und Unterhitze)
Streifen, Kardinalschnitte

Streifen aufteilen

  • Für die Kardinalschnitte sind drei gleich lange Streifen notwendig. Bei zwei Streifen muss daher jeweils ein Drittel abgeschnitten werden, das die dritte Schicht ergibt.
Schlagobers, Kristallzucker

Schlagobers schlagen

  • Schlagobers mit Kristallzucker und ein wenig Vanillezucker steif schlagen.
Kardinalschnitte, Endfertigung

Kardinalschnitte fertigstellen

  • Mit einem Löffel drei Streifen Marmelade aufbringen Tipp: Falls die Marmelade zu fest ist, kann diese vor dem Aufbringen in einer Schale glatt gerührt werden. Darüber eine Schicht Schlagobers verteilen
Endfertigung, Kardinalschnitte

Arbeitsschritte wiederholen

  • Die gleichen Arbeitsschritt (Schritt 13) wiederholen.